Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Tätigkeiten von Dienstleistern, die über www.McHousy.de gebucht werden.

Vorbemerkung

Die mainZIT GmbH, Von-Mieg-Str. 23, 97082 Würzburg („mainZIT“) betreibt die Internetplattform www.McHousy.de. („Plattform“ oder „Website“). Hierüber können Verbraucher und Unternehmer („Nutzer“) Dienstleister für haushaltsnahe Dienstleistungen („Dienstleistungen“ oder „Reinigungstätigkeiten“) buchen. Die mainZIT GmbH baut derzeit ein Netz von regionalen Franchisepartnern auf, die in verschiedenen Regionen das Angebot der McHousy-Dienstleistungen übernehmen. Sofern ein McHousy-Franchisepartner in der Region des Nutzers bereits vorhanden ist, leitet die mainZIT GmbH die Buchungsanfrage des Nutzers direkt an ihn weiter und der Vertrag kommt ausschließlich zwischen dem Nutzer und dem McHousy-Franchisepartner zustande.

Die Dienstleistungen werden von Mitarbeitern der mainZIT GmbH oder von Mitarbeitern eines regionalen, selbstständigen McHousy-Franchisepartners der mainZIT GmbH ausgeführt. Direkte Dienstleister sind damit unselbständige Mitarbeiter, deren Abrechnung nach geleisteten Stunden unter Einhaltung des Mindestlohns erfolgt.

Der Nutzer hat bezüglich der Homepage einen entsprechenden Nutzungsvertrag mit McHousy by mainZIT geschlossen und über www.McHousy.de eine Buchungsanfrage formuliert. Der Nutzer geht danach einen entgeltlichen Vertrag über die Erbringung haushaltsnaher Dienstleistungen („Dienstleistungsvertrag“) mit der McHousy/mainZIT GmbH oder einem regionalen, selbstständigen McHousy-Franchisepartner ein.

Für diesen Dienstleistungsvertrag zwischen dem Nutzer und McHousy/mainZIT/Franchisepartner (nachfolgend kurz „McHousy“ genannt) gelten die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGBs“).

1. Gegenstand und Abschluss des Dienstleistungvertrages

a) Bei dem Dienstleistungsvertrag zwischen Nutzer und McHousy/mainZIT/Franchisepartner handelt es sich um einen Vertrag mit werk- und dienstvertraglichen Elementen; Parteien dieses Vertrages sind allein der Nutzer und McHousy/mainZIT/Franchisepartner. Der Nutzer hat gegen McHousy/mainZIT/Franchisepartner einen Anspruch auf Erbringung von haushaltsnahen Dienstleistungen entsprechend der Buchungsanfrage des Nutzers. McHousy/mainZIT/Franchisepartner hat gegen den Nutzer Anspruch auf Zahlung, in Höhe der in der Buchungsanfrage des Nutzers genannten Vergütung, nachdem die vereinbarten Dienste geleistet sind.

b) Ein Reinigungsvertrag kommt wie folgt zustande:
Indem der Nutzer auf www.McHousy.de Dienstleistungen oder Reinigungstätigkeiten zu einem bestimmten Preis auswählt und auf die Schaltfläche „Kostenpflichtig buchen“ klickt, gibt er ein rechtsgeschäftliches Angebot auf Abschluss eines entsprechenden Dienstleistungs- bzw. Reinigungsvertrags ab („Angebot“ oder „Buchungsanfrage“). Der Nutzer muss sich vor Anklicken der Schaltfläche „Kostenpflichtig buchen“, mit der Geltung der AGBs von McHousy/mainZIT/Franchisepartner einverstanden erklären.

c) Nach Abgabe dieser Buchungsanfrage erhält der Nutzer von McHousy/mainZIT/Franchisepartner eine Eingangsbestätigung; darin liegt noch keine Annahme des Angebots des Nutzers.

d) Das Angebot des Nutzers prüft McHousy/mainZIT/Franchisepartner den Anforderungen des Angebots entsprechend und sucht aus dem Mitarbeiterkontingent einen passenden Dienstleister. Hat der Nutzer einen favorisierten Dienstleister benannt, prüft McHousy/mainZIT/Franchisepartner, ob dieser Mitarbeiter das Angebot ausführen kann.

e) Sofern die Dienstleistung entsprechend den Vorgaben des Nutzers durchgeführt werden kann, erklärt McHousy/mainZIT/Franchisepartner in einer Email an den Nutzer die Annahme des Angebots (,Auftragsbestätigung“). Mit Zugang dieser Email bzw. Auftragsbestätigung beim Nutzer kommt der Reinigungsvertrag zwischen Nutzer und McHousy/mainZIT/Franchisepartner zustande.

f) Die Auftragsbestätigung enthält Angaben zum vereinbarten (das heißt, wie in der Buchungsanfrage beschriebenen) Leistungsumfang und zum Dienstleister (Identität), der die Leistung erbringt.

g) Der Nutzer hat ein gesetzliches Widerrufsrecht, wenn er Verbraucher (§ 13 BGB) ist. Dieser ist an McHousy/mainZIT GmbH zu richten. Im Falle des Vertragsschlusses mit einem McHousy-Franchisepartner genügt anstelle des Widerrufs beim McHousy-Franchisepartner ebenfalls der Widerruf bei der McHousy/mainZIT GmbH. Die McHousy/mainZIT GmbH wird den Widerruf unverzüglich an den McHousy-Franchisepartner weiterleiten.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (mainZIT GmbH, Von-Mieg-Str. 23, 97082 Würzburg, Telefax +49 (931) 40 620 129, E-Mail my@McHousy.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax
oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, ab dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, dass Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung
Entgelte berechnet.
Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

h) Kann McHousy/mainZIT/Franchisepartner eine Buchungsanfrage des Nutzers nicht erfolgreich vermitteln, kommt kein Dienstleistungsvertrag zustande; McHousy/mainZIT/Franchisepartner informiert den Nutzer entsprechend (per Email oder telefonisch). McHousy/mainZIT/Franchisepartner kann dabei einen Alternativtermin vorschlagen.

i) Die Annahme oder Ablehnung einer Buchungsanfrage durch den Dienstleister teilt McHousy/mainZIT/Franchisepartner dem Nutzer in der Regel 3 Tage vor Erfüllungstermin mit, ansonsten spätestens innerhalb von 48h nach Abgabe der Buchungsanfrage.

j) McHousy/mainZIT GmbH wird die Daten des Nutzers edv-technisch verarbeiten.

Datenverarbeitung

Information zur Datenverarbeitung
Personenbezogene Daten dürfen nach geltendem Datenschutzrecht nur erhoben, verarbeitet oder genutzt werden, wenn dies ein Gesetz ausdrücklich erlaubt oder anordnet oder wenn eine wirksame Einwilligung des Betroffenen vorliegt. Uns ist es sehr wichtig, dass Sie wissen, dass wir Ihre persönlichen Daten sorgsam und vertraulich behandeln. Darum informieren wir Sie an dieser Stelle, wie wir mit Ihren
persönlichen Daten umgehen. Zur Erbringung der im Dienstleistungsvertrag genannten Leistungen erhebt, verarbeitet und nutzt die McHousy/mainZIT GmbH Ihre personenbezogenen Daten, soweit dies zur Erbringung der Dienstleistung erforderlich ist. Die Angabe aller Daten ist freiwillig.

Einwilligungserklärung in die Datenverarbeitung
Hiermit willige ich darin ein, dass die McHousy/mainZIT GmbH im Rahmen des abgeschlossenen Dienstleistungsvertrags meine personenbezogenen Daten verarbeitet.
Das Erheben, Speichern, Übermitteln und Nutzen der Daten ist nur insoweit gestattet, als dies für die Tätigkeit erforderlich ist. Die Daten dürfen in Datenverarbeitungssysteme der McHousy/mainZIT GmbH eingegeben werden.
Ich bin ebenfalls damit einverstanden, dass die McHousy/mainZIT GmbH die Daten an ihre Partnerunternehmen, auch an Subunternehmer weitergibt, soweit das zur Erbringung der Ziele aus dem Dienstleistungsvertrag erforderlich ist.
Die Verwendung der Daten zu statistischen Zwecken ist nur erlaubt, wenn ein Bezug zu meiner Person ausgeschlossen ist (anonymisiert).
Meine Einwilligung erfolgt freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden. In diesem Fall werden die Daten nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist gelöscht.

2. Regelungen für den Dienstleistungsvertrag

a) Der Nutzer gibt dem Mitarbeiter von McHousy/mainZIT/Franchisepartner die zur Vertragserfüllung notwendigen Auskünfte und Hilfestellungen, um einen reibungslosen und effizienten Arbeitsablauf zu gewährleisten. Der Nutzer stellt sicher, dass alle zur Erbringung der Dienstleistung erforderlichen Voraussetzungen zum vereinbarten Zeitpunkt erfüllt sind. Dies gilt insbesondere für den Zugang zum Ort der zu erbringenden Dienstleistung. Der Mitarbeiter von McHousy/mainZIT/Franchisepartner unterliegt bei der Durchführung des Reinigungsvertrages keinen Weisungen des Nutzers bezüglich Art, Ort, Zeit und Inhalt der Leistung. Diese sind vielmehr einvernehmlich im Vertragsverhältnis zwischen McHousy/mainZIT/Franchisepartner und Nutzer zu vereinbaren.

b) Der Nutzer hat dafür Sorge zu tragen, dass die erforderlichen Arbeitsmittel/Werkzeuge zu Beginn der Dienstleistung vorhanden sind, soweit nicht eine andere Regelung vereinbart wurde.

c) Eine Abweichung der vereinbarten Anzahl der zu erbringenden Stunden der Dienstleistung muss vorab zwischen McHousy/mainZIT/Franchisepartner und dem Nutzer vereinbart werden. Weicht die Anzahl der tatsächlich erbrachten Stunden der Dienstleistung von der Zahl der gebuchten Stunden ab, ist der Nutzer verpflichtet, diese Abweichung einem Mitarbeiter von McHousy/mainZIT/Franchisepartner unverzüglich mitzuteilen. Eine Anpassung ist nur in stündlichen Intervallen möglich, die Mindestbuchungsdauer von 2 Stunden kann nicht unterschritten werden.

d) Die Leistungen des Dienstleisters gelten als vertragsgemäß erfüllt und abgenommen, wenn der Nutzer nicht spätestens innerhalb von 24 Stunden nach Abschluss der Dienstleistungen Mängel geltend macht. Ist die Dienstleistung mangelhaft erbracht, ist der Mitarbeiter von McHousy/mainZIT/Franchisepartner zur Nacherfüllung verpflichtet. Über eine Reklamation der Leistungen des Mitarbeiters von McHousy/mainZIT/Franchisepartner (Mängelanzeige) soll der Nutzer McHousy/mainZIT/Franchisepartner innerhalb von 24 Stunden nach erfolgter Dienstleistung informieren und dem Mitarbeiter von McHousy/mainZIT/Franchisepartner die Nacherfüllung in angemessener Frist ermöglichen. McHousy/mainZIT/Franchisepartner wird eine Reklamation an den Mitarbeiter von McHousy/mainZIT/Franchisepartner unverzüglich weiterleiten, sofern der Nutzer nicht schon selbst dem Mitarbeiter von McHousy/mainZIT/Franchisepartner den Mangel angezeigt hat. Der Nutzer räumt McHousy/mainZIT/Franchisepartner eine angemessene Zeit zur Nacherfüllung / Mängelbeseitigung ein.

e) Gesetzliche Ansprüche des Nutzers gegen den McHousy/mainZIT/Franchisepartner , die über das Recht auf Nacherfüllung wegen mangelhafter Reinigungstätigkeit/Dienstleistung hinausgehen, bleiben unberührt.

3. Zahlung

a) Für die Erfüllung des Vertrags durch die McHousy/mainZIT/Franchisepartner ist der vereinbarte Preis vom Nutzer über die bei der Buchung gewählte Zahlungsmethode an McHousy/mainZIT/Franchisepartner zu zahlen.

Die Preise für die Dienstleistungen sind pro Stunde:

Dienstleistungen pro angefangene Stunde ab 15,55 EUR netto / 18,50 EUR brutto je nach fachlicher Inanspruchnahme

Bei Inanspruchnahme von Zusatzleistungen wie z. B. Stellung eines Transporters o. ä. können die Preise abweichen.

b) Sofern zwischen Buchungsanfrage und gewünschtem Leistungstermin weniger als 36 Stunden liegen, wird zusätzlich ein Expresszuschlag von 5,00 EUR pro Stunde fällig.

c) Die Zahlung ist nach Erbringung der Dienstleistung gem. 2. Abs. d) in voller Höhe ggf. inklusive Zuschlag an die McHousy/mainZIT/Franchisepartner zu zahlen. Möglich ist eine Zahlung mittels Lastschrift oder Überweisung.

d) McHousy/mainZIT/Franchisepartner erstellt über erbrachte Dienstleistungen auf elektronischem Weg eine Rechnung an den Nutzer.

4. Stornierung

a) Eine Stornierung (Kündigung) der gebuchten Dienstleistungen ist bis 24 Stunden vor Leistungsbeginn kostenlos möglich. Storniert der Nutzer einen Auftrag innerhalb von weniger als 24 Stunden vor Beginn der Dienstleistung, hat McHousy/mainZIT/Franchisepartner einen Anspruch auf Entschädigung in Höhe des vereinbarten Entgelts für die erste Stunde der gebuchten Leistung. Dem Nutzer bleibt der Nachweis vorbehalten, dass die Stornierungskosten wesentlich niedriger sind als die Pauschale.

b) Für Buchungen, die ausnahmsweise weniger als 24 Stunden vor der Tätigkeit gebucht wurden bzw. geändert wurden, ist eine Stornierung durch den Nutzer wie in der Regelung in Ziffer 4 a) nicht möglich. In diesem Fall hat McHousy/mainZIT/Franchisepartner einen Anspruch auf Entschädigung in Höhe des vereinbarten Entgelts.

c) Der Vertrag kann während der Dauer der Dienstleistung nicht gekündigt werden. Das gesetzliche Recht zur Kündigung aus wichtigem Grund bleibt hiervon unberührt. Der Vertrag erlischt, wenn die geschuldeten Leistungen bewirkt worden sind.

5. Haftung

McHousy/mainZIT/Franchisepartner haftet dem Nutzer bei einer Verletzung von vertraglichen und außervertraglichen Pflichten grundsätzlich nach den gesetzlichen Vorschriften; Ausnahmen regelt der nachfolgende Absatz.

Auf Schadensersatz haftet McHousy/mainZIT/Franchisepartner – gleich aus welchem Rechtsgrund – bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Bei einer geringeren als der groben Fahrlässigkeit haftet der McHousy/mainZIT/Franchisepartner jeweils nur

(1.) für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit,

(2.) für Schäden aus der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht (das heißt einer Verpflichtung, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Nutzer regelmäßig vertraut und vertrauen darf (Hauptvertragspflicht)); in diesem Fall ist die Haftung von McHousy/mainZIT/Franchisepartner jedoch auf den Ersatz des vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schadens begrenzt.

Insgesamt wird die Haftung begrenzt auf die Leistungen, die McHousy/mainZIT/Franchisepartner aus ihrer jeweiligen Betriebshaftpflichtversicherung zufließen (bei der mainZIT GmbH: Versicherungssumme 3,0 Mio. €, höchstens 3,0 Mio. € p.a.).

6. Anwendbares Recht, Gerichtsstand, Vertragssprache

Für den Reinigungsvertrag gilt deutsches Recht. Vertrags- und Verhandlungssprache ist Deutsch. Bei Streitigkeiten hinsichtlich des Dienstleistungsvertrags steht dem Nutzer der Rechtsweg zu den ordentlichen Gerichten offen. Als Gerichtsstand wird, soweit zulässig, Würzburg vereinbart.

Stand: Jan. 2017

Muster-Widerrufsformular

 

KONTAKT

McHousy Ι powered by mainZIT GmbH
Von-Mieg-Str. 23  Ι  D-97082 Würzburg
Office:
Ohmstr. 4a  Ι  D-97076 Würzburg
Telefon +49 (931) 40 620 120
my@McHousy.de  Ι  www.McHousy.de

Pin It on Pinterest

McHousy als Anbieter haushaltnaher Dienstleistungen sucht einen neuen Besitzer!

 

Unsere Initiatorin, mainZIT GmbH, ist vom Konzept noch heute überzeugt! Jedoch hat sie sich dazu entschieden ihren Fokus zukünftig auf die Bereiche Beauty und Gesundheit zu legen.

Leider konnte McHousy in den letzten zwei Jahren nicht genug Partner finden, die uns die operativen Arbeiten vor Ort abgenommen hätten. Die Nachfrage, Zuspruch, Kunden und deren Begeisterung waren da. Die Dienstleistungen wurden angenommen zu dem Preis und der Marge, die wir uns vorstellten; an Reichweite bzw. Kapital für die Expansion jedoch fehlte es uns.

Jetzt suchen wir einen strategischen und operativen NACHFOLGER sowie INVESTOR für das Konzept, der im Idealfall eine Kundenbasis aus dem Bereich haushaltsnaher Dienstleistungen sowie das nötige Wissen mitbringt. 

McHousy möchte gern die eingetragene MARKE, die DOMAIN, die WEB-PLATTFORM sowie die gesamten Organisations- und FRANCHISEvorlagen an einen Nachfolger abgeben, der mit Herz und Seele McHousy weiter erfolgreich führt und McHousy zu der Marktpräsenz verhilft, die McHousy verdient hat.

Kontakt: my@mchousy.de

You have Successfully Subscribed!